Montag, 27. Februar 2017

Entführt in der Dämmerung - Shadow Falls Camp - Rezension

Shadow Falls Camp
Entführt in der Dämmerung

Jugendfantasyroman Shadow Falls Camp, Entführt in der Dämmerung (Band 3), 
geschrieben von C.C. Hunter, 
die deutsche Erstausgabe erschien 2013 im S.Fischer Verlag GmbH.


Klappentext:
»Geh, und stell dich deiner Vergangenheit – dann wirst auch du deine Bestimmung finden!«
Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Falls Camp – und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie, dass sein Rudel ihre Beziehung nicht gutheißt. War es falsch, sich für Lucas zu entscheiden?
Um sich vom Liebeschaos abzulenken, versucht Kylie einem Geist zu helfen, der sein Gedächtnis verloren hat und es nur schafft, immer wieder eine mysteriöse Nachricht zu wiederholen:
»Jemand wird leben … aber jemand anderes muss sterben.«
Um diese Botschaft zu entschlüsseln, muss Kylie jedoch den sagenumwobenen, furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls betreten. Vielleicht kann sie dort endlich das Geheimnis ihrer Identität lösen – die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

~*~

Jemand wird leben … aber jemand anderes muss sterben.“

Kylies neuer Geist hat sein Gedächtnis verloren und wiederholt immer die selbe Warnung. Dabei hat Kylie mit ihrer Identitätskrise und ihren Männerproblemen doch schon genug um die Ohren. Denn die Frage, ob es nicht doch eine bessere Wahl wäre sich für Derek zu entscheiden lässt sie einfach nicht mehr los.
Wie die anderen Bände auch, ist „Entführt in der Dämmerung“ unglaublich spannend und es gibt wieder jede Menge lustige und interessante Szenen.
Zudem geht es jetzt richtig los. Kylie entdeckt sehr coole Gaben und ein Verrückter scheint sie zu jagen und zu verfolgen.
Dieser Band ist definitiv trauriger als die ersten beiden, doch es ist wunderschön erzählt worden und man fühlt richtig mit Kylie mit und erlebt die Trauer hautnah.
Das Lucas-Derek-Problem ist immer noch nicht gelöst und zwischendurch tut Kylie einem richtig Leid, doch es gibt auch wieder Momente die einem zum Brüllen bringen vor Lachen.
Der Titel ist wie bei jedem der Shadow Falls Camp-Bände ziemlich genial und sehr passend. Auch das Cover gefällt mir sehr.
In diesem Band erhält man lebenswichtige Infos (! [;)]) und eine verrückte Situation jagt die nächste. Und ich wünsche sehr viel Spaß bei einer gewissen Szene. Ich sag nur: Känguru.


~*~

Autor: C. C. Hunter
Verlag: S.Fischer Verlag
ISBN: 978-3596190478


Bewertung: 6 von 5 Gehirnmuster

~*~


und hier ist meine Challenge-Seite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen